Portrait : Anthonius de Bourbon, Comte de Moret (1607-1691 im Kloster). - Kupferstich von Petrus de Ballu/Pieter de Bailliu nach Antonius van Dyck, ca. 1640-1655

Portrait/Hüftbild : Anthonius de Bourbon, Comte de Moret (1607-1691 im Kloster)

“Anthonius Bourbonius Comes Moretanus et Abbas Sti. Stephani Caentini filius naturalis Henrici Magni et Jacquelinae Bueilanae, Comitissae Moretanae”.

Kupferstich (copper engraving), ca. 1640-1655.
In der Platte bezeichnet : “Antonius van Dyck pinxit / Petrus de Ballu sculpsit / Ioannes Meysens excudit Antverpiae”.

Darstellung : 25,8 × 18,5 cm
Blatt : 36 × 26,5 cm

Natürlicher Sohn Heinrichs IV. (Vgl. H. D. von Diepenbroick-Grüter, Allgem. Porträt-Katalog, 1931- (33), S. 525, 17385).

New Hollstein 115.III (Van Dyck)

Kräftiger Abzug. Schwach erkennbares Wasserzeichen in der Gesichtspartie.
Feine Numerierung von alter Hand nah am Plattenrandes.

Kaum merkliches, horizontal durch das untere Bilddrittel verlaufendes Papierfältchen.

Die Blattränder rundum rissig. Ein Einriß rechts,bis knapp an den Plattenrand reichend, professionell mit Japan hinterlegt. Am breiten rechten Blattrand (weit außerhalb der Darstellung) Ausriß.

100 EUR